BRV-Lehrgänge: 41 Absolventen bestehen mit Erfolg

Mittwoch, 14. September 2016 | 0 Kommentare
 
Die zwei Lehrgangsbesten des diesjährigen BRV-Juniormanager-Lehrgangs: Sven Mosmann (Pneuhage/Karlsruhe, links) und Jens Nüßmeier (ML Reifen/Wallenhorst, rechts) mit BRV-Chef Peter Hülzer
Die zwei Lehrgangsbesten des diesjährigen BRV-Juniormanager-Lehrgangs: Sven Mosmann (Pneuhage/Karlsruhe, links) und Jens Nüßmeier (ML Reifen/Wallenhorst, rechts) mit BRV-Chef Peter Hülzer

Statt im Sommermonat August in den wohlverdienten Urlaub zu gehen, stillten 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Reifenfachhandels ihren Wissensdurst in BRV-Lehrgängen. Zunächst startete vom 8. bis 27. August der diesjährige BRV-Juniormanager-Lehrgang, der als Zielgruppe Personen sieht, die mittlere oder gehobene Führungspositionen im Reifenfachhandel übernehmen sollen. An 14 Unterrichtstagen machten sich die Teilnehmer mit folgenden Themen vertraut: Der Reifenmarkt in Deutschland, erfolgreiches Marketing im Reifenfachhandel, Betriebswirtschaftslehre für den Reifenfachhandel, Reifen und Recht sowie Personalmanagement; an den beiden darauffolgenden Tagen legten die Lehrgangsteilnehmer ihre schriftlichen und mündlichen Prüfungen ab.

Inhalte und Durchführung des vom Reifenhersteller Vredestein gesponserten Lehrgangs wurden von den nachfolgenden zwölf Teilnehmern und drei Teilnehmerinnen mit der Note 1,58 im Schulnotensystem bewertet:

  • Max Brandt, Sven Mosmann und Sven Oliver Weber, Pneuhage Reifendienste Süd, Karlsruhe
  • Oliver Danger, Danger Fahrzeugtechnik und Bereifung, Hameln
  • Lea Erning, Reifencenter Tieskötter, Münster
  • Paul Fritsche und Benjamin Pietsch, Reifen.com, Hannover
  • Steffen Goller, RSU Service, St. Johann-Würtingen
  • Stefanie Luther, Auto- und Reifenservice Luther, Eckental
  • Ibrahim Moussa, Reifen Gundlach, Raubach
  • Ilham Mulaomerovič, Kuzka Reifen, Räder & Autoservice, Gütersloh
  • Jens Nüßmeier, ML Reifen, Wallenhorst
  • Steffen Schwind, Pneuhage Reifendienste Ost, Karlsruhe
  • Thorsten Smolka, Ehrhardt Reifen + Autoservice, Wulften
  • Ulrike Strietzel, Tyremotive, Kitzingen

Gleich zwei Lehrgangsbeste gab es mit Sven Mosmann (Pneuhage, Karlsruhe) und Jens Nüßmeier (ML Reifen, Wallenhorst), die den Lehrgang beide mit der Note 1,5 abschlossen. Jens Nüßmeier dazu: „Der Kurs wird von Dozenten durchgeführt, die echt ein super Know-how haben und das auch gut weitervermitteln.“

Neben den Absolventen des diesjährigen BRV-Juniormanager-Lehrgangs nahmen außerdem zehn junge Männer vom 29. August bis 1. September am von Nexen Tire gesponserten Lehrgang zum BRV-Reifenfachverkäufer im Außendienst teil. Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter, die aktuell und zukünftig im Außendienst des Reifenfachhandels zum Einsatz kommen (werden). In diesem Kurs ging es an drei Unterrichtstagen um die Themen: Markt- und Branchenkenntnisse als Kompetenzbasis, Kommunikation, Rhetorik und professionelle Präsentationstechniken und Organisations- und Beziehungsmanagement: Verkauf und Kundenorientierung.

Lehrgangsbester mit der Note 1,3 wurde Manuel Lüdemann, Key Accounter der Firma Reifen Stiebling in Herne, dem in Anerkennung seiner Leistung vom geschäftsführenden BRV-Vorsitzenden Peter Hülzer ein kostenloser Platz im nächsten Juniormanager-Lehrgang zugesagt wurde. Auch alle seine Lehrgangskollegen wurden am 1. September zum Reifenfachverkäufer (Außendienst) diplomiert.

Dies sind:

  • Patrick Bondzio, Nexen Tire Europe, Eschborn/Taunus
  • Frank Borgman, Heuver Reifen, Hardenberg (NL)
  • Ralph Eggers und Filip Schwiedeps, Reifen Helm, Hamburg
  • Alexander Jessen, Euromaster, Kaiserslautern
  • Heiko Jung-Wiedemann, Reifen Daußmann, Annweiler
  • Pierre Lanski und Dirk Por, Reifen Stiebling, Herne
  • Thomas Martens, Emigholz, Bremen (Walle)

Ebenfalls erfolgreich verlief vom 25. August bis 3. September der Lehrgang zum Reifenfachverkäufer (Point of Sale), der von Goodyear Dunlop Tires Germany gesponsert wird und an dem insgesamt 15 Damen und Herren teilnahmen:

  • Mark Brenger, Reifen und Autoservice Neuss, Neuss
  • Brian Grabinski und Lisa-Maria Stalljohann, Reifen Stiebling, Herne
  • Nic Greifendorf und Franjo Mijatovič, Pneuhage Reifendienste Süd, Karlsruhe
  • Markus Hanisch, David Julius und Tobias Marten, Dresdner Reifenzentrale, Dresden
  • Ilkay Karakoek und David Reinsch, Reifen Tanski, Herten
  • Gajen Loganathan, Reifen-Service Lütke, Werl
  • Andreas Reimann, Reifen.com, Bielefeld
  • Carola Rohrmeier, Reifen Schubert, Sonthofen-Rieden
  • Thorsten Rosenthal, Reifen Haas, Regenstauf
  • Steven Syrovy, Reifen.com, Hannover

In fünf Unterrichtstagen wurden in diesem Lehrgang nachstehende Themen in den Fokus genommen: Die Verkäufer-Persönlichkeit, Markt und Vertrieb, das erfolgreiche Verkaufsgespräch, Selbstorganisation und Zeitmanagement sowie kaufmännisches Denken – Kunden gewinnen – Kunden binden.

Mark Brenger (Reifen und Autoservice Neuss), mit der Note 1,15 Lehrgangsbester: „Der Kurs hat mir von Anfang an durch seinen strukturierten Aufbau sehr gefallen. Man wird von den Trainern auf dem Weg zur Prüfung begleitet und es werden die kompletten Anforderungen an einen versierten Reifenfachverkäufer sehr gut vermittelt. Ich freue mich bereits auf den Lehrgang zum BRV- Juniormanager, den mir Prüfungskommissionsvorsitzender Markus Tiemann zusagte.“

„Aufgrund der starken Nachfrage“, so BRV-Chef Hülzer, „haben wir für 2017 zusätzliche Lehrgänge terminiert, die wir aus Gründen einer besseren Terminplanung den BRV-Mitgliedsbetrieben bereits im Oktober bekannt geben werden.“

Hier ein erster Ausblick auf die vor- gesehenen Lehrgangsangebote für das kommende Jahr:

  • Kfz-Serviceberater: 7. bis 17. Februar 2017 und 15. bis 25. August 2017
  • Juniormanager: 14. August bis 2. September 2017
  • Reifenfachverkäufer (POS): 16. bis 21. Januar 2017 und 28. August bis 2. September 2017
  • Reifenfachverkäufer (Außendienst): 6. bis 9. März 2017 und 14. bis 17. August 2017. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *