90 Jahre: Reifen John feiert Jubiläumsevent mit 90 Kunden

Mittwoch, 7. September 2016 | 0 Kommentare
 
Peter John (rechts), geschäftsführender Gesellschafter von Reifen John, konnte anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums jetzt 90 Kunden auf dem ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum im österreichischen Saalfelden zu einem „Fun & Drive Event“ begrüßen
Peter John (rechts), geschäftsführender Gesellschafter von Reifen John, konnte anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums jetzt 90 Kunden auf dem ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum im österreichischen Saalfelden zu einem „Fun & Drive Event“ begrüßen

Reifen John feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Firmenbestehen. Anlässlich dieses Jubiläums lud das Familienunternehmen am vergangenen Wochenende die Gewinner seines großen 90-Jahre-Gewinnspiels zum „Fun & Drive Event“ ins österreichische Saalfelden ein. Bei einem individuellen und abwechslungsreichen ÖAMTC-Fahrtechniktraining hatten die 90 glücklichen Gewinner die Möglichkeit selbst zu erfahren, wie wichtig Reifen für die Fahrsicherheit sind. Der geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens Peter John betonte in seiner Begrüßung: „Reifen sind die wichtigste Verbindung zwischen Auto und Straße, eine Fläche nur so groß wie eine Postkarte sorgt dafür, dass Sie sicher unterwegs sind.“

Einen Tag lang konnten die Teilnehmer an acht verschiedenen Stationen, und im Besonderen beim Offroad-Parcours, selbst erleben, was die Fahrzeuge und speziell auch die Reifen leisten müssen, um sie sicher an ihr Ziel zu bringen. Peter John zeigte sich sehr zufrieden mit der gelungenen Veranstaltung: „Mit diesem Event wollten wir uns bei unseren Kunden bedanken. Dank ihrer Treue dürfen wir in diesem Jahr überhaupt unser 90-jähriges Bestehen feiern – und hoffentlich auch die nächsten 90 Jahre dafür sorgen, dass sie immer wohlbehalten an ihr Ziel kommen.“

1926 gründete Albin John in Tetschen-Bodenbach an der Elbe eine Reparaturwerkstätte für Autoreifen, sowie einen Handel mit Reifen und technischen Gummiwaren. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg errichtete er im bayerischen Freilassing wieder einen Betrieb zur Reparatur von Fahrrad- und Autoreifen. Unterstützt von seinen beiden Söhnen Hans und Walter wurden die Dienstleistungen in den folgenden Jahren weiter ausgebaut und damit der Grundstein für die weitere Expansion mit Servicestationen in Bayern und Österreich gelegt. Heute wird das Unternehmen in der dritten Generation inhabergeführt und hat sich zum führenden Reifenfachbetrieb für Privat- und Firmenkunden entwickelt. Aktuell betreibt Reifen John über 30 Reifenservicestationen in Österreich und Bayern und zeigt sich mit zahlreichen Neuerungen und Angeboten mehr denn je getreu seinem Motto: „Tradition trifft Innovation“. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *