BMW-Geburtstagsfeier mit Pirelli-Beteiligung

Freitag, 2. September 2016 | 0 Kommentare
 

Wenn die BMW AG am 10. September in München den 100. Geburtstag des Fahrzeugherstellers feiert (siehe www.bmw-festival.de), dann ist auch Pirelli mit dabei. Auf Einladung des Konzerns wird sich der Reifenhersteller vor Ort auf einer Plattform vor der BMW-Welt präsentieren. Dort soll den Gästen das Nachhaltigkeitskonzept des Unternehmens näher gebracht werden, also etwa die Unterstützung indonesischer Kautschukbauern bei einem umweltgerechten Betrieb ihrer Plantagen, der Einsatz von Guayule enthaltendem Naturkautschuk in den eigenen Produkten, der zwischen 2009 und 2015 um 42 Prozent reduzierte Wasserverbrauch in der Fertigung oder die Verminderung von Produktionsabfällen. „Umweltverträglich sind auch die Reifen selbst. Dank vielfältiger technischer Innovationen konnten ihre Werte in den Kategorien Rollwiderstand, Geräuschemission und Gewicht in den vergangenen zehn Jahren erheblich gesenkt werden, während ihre Haltbarkeit deutlich stieg“, verspricht Pirelli. Dies mache ihren Einsatz wirtschaftlicher, schone natürliche Ressourcen und reduziere die Zahl der Altreifen, heißt es weiter. Davon sollen nicht zuletzt auch die Automobile von BMW profitieren, zumal der Fahrzeugbauer einer derjenigen ist, die Pirelli mit „maßgeschneiderten Erstausrüstungsreifen“ beliefert. Dank der dahinter stehenden Technologien sei dem Reifenhersteller zufolge jedenfalls „garantiert, dass Kunden von BMW auch in den kommenden 100 Jahren das genießen können, was ihnen am Herzen liegt: Freude am Fahren“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *