Bilstein stellt auf Automechanika Neuheiten für BMW M3/M4 vor

Freitag, 26. August 2016 | 0 Kommentare
 
Bilstein will auf der Automechanika zu seinem geplanten Serienersatzstoßdämpfer vom Typ B4 DampTronic und zum B6 DampTronic als verbesserter Serienersatz sowie zum Highend-Gewindefahrwerk B16 DampTronic informieren
Bilstein will auf der Automechanika zu seinem geplanten Serienersatzstoßdämpfer vom Typ B4 DampTronic und zum B6 DampTronic als verbesserter Serienersatz sowie zum Highend-Gewindefahrwerk B16 DampTronic informieren

In den aktuellen Modellen BMW M3 und M4 soll ein 431 PS starker Biturbo-Reihensechszylinder im Fahrwerk einen kongenialen Partner finden. Die sportlichen Spitzenmodelle der 3er- und 4er-Reihe zeichneten sich dabei gegenüber den Basismodellen durch eine völlig eigenständige Achskonstruktion aus. Neben dem Standardfahrwerk kann sich der Kunde zudem für das adaptive M-Fahrwerk entscheiden, das sich in Millisekunden den aktuellen Gegebenheiten der Straße anpasst. Fahrwerksspezialist Bilstein will nun auf der Automechanika 2016 (13. bis 17. September) zu seinem geplanten Serienersatzstoßdämpfer vom Typ B4 DampTronic und zum B6 DampTronic als verbesserter Serienersatz sowie zum Highend-Gewindefahrwerk B16 DampTronic informieren. „Beide Produkte sind als sogenannte Plug-and-Play-Lösungen konzipiert und werden alle Funktionen des werkseitigen Aktivfahrwerks unterstützen“, heißt es dazu in einer Bilstein-Vorankündigung zur Automechanika.

BMW M3 und M4, die sportlichen Spitzenmodelle der 3er- und 4er-Reihe, zeichnen sich gegenüber den Basismodellen durch eine völlig eigenständige Achskonstruktion aus

BMW M3 und M4, die sportlichen Spitzenmodelle der 3er- und 4er-Reihe, zeichnen sich gegenüber den Basismodellen durch eine völlig eigenständige Achskonstruktion aus

Der Einrohr-Gasdruckstoßdämpfer Bilstein B6 DampTronic soll im Vergleich zur Serie und dem Bilstein B4 DampTronic „noch mehr Dämpfkraft“ bieten, so der Anbieter. Ganz nach der Devise „besser als das Original“ soll der Dämpfer eine noch bessere Performance und Langlebigkeit bringen. Für BMW M3 und M4 ohne Aktivfahrwerk ist der Hochleistungsstoßdämpfer Bilstein B6 bereits im Programm – genau wie die Gewindefahrwerke Bilstein B16 und Clubsport. Für Fahrzeuge mit adaptivem M-Fahrwerk entwickele der Fahrwerksspezialist nun aber auch eine aktive Variante: das Bilstein B16 DampTronic. „Ein Traum sind die zehnfache Einstellmöglichkeit von Zug- und Druckstufe, Leichtbaukomponenten sowie der eintragungsfähige Verstellbereich“, so Bilstein abschließend. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *