Deutlich mehr Umsätze und Gewinne bei Apollo Tyres

Dienstag, 9. August 2016 | 0 Kommentare
 

Apollo Tyres konnte im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres – läuft von April 2016 bis März 2017 – seine Kennzahlen mitunter deutlich steigern. Wie der Hersteller heute anlässlich der Hauptversammlung in Kochi (Bundesstaat Kerala) bekannt gab, lag der Umsatz mit 32,9 Milliarden Rupien (443 Millionen Euro) 16 Prozent über Vorjahr. Auch der operative Gewinn stieg derweil mit acht Prozent deutlich an und lag am Ende des Quartals bei 5,7 Milliarden Rupien (76 Millionen Euro), was einer Umsatzrendite in Höhe von 17,2 Prozent entspricht. Der Nettogewinn lag Ende Juni bei 3,2 Milliarden Rupien (43 Millionen Euro), was wiederum einer Steigerung um elf Prozent entspricht. Der führende indische Reifenhersteller berichtet auch Zahlen für seine verschiedenen Vertriebsregionen. Danach setzte Apollo Tyres in der Region Europa und Amerika 10,6 Milliarden Rupien (143 Millionen Euro) um und generierte damit einen operativen Gewinn von 914 Millionen Rupien (zwölf Millionen Euro). Da Apollo Tyres mit Beginn des neuen Geschäftsjahres den Zuschnitt seiner Regionen verändert hat, sind die Zahlen mit denen aus früheren Jahren nicht vergleichbar. ab

Info_NEU_button Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *