PSA kauft Mehrheitsanteile von Autobutler

Freitag, 29. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
Autobutler bietet eine Online-Plattform, die es Autobesitzern und Kfz-Mechanikern ermöglicht, leicht miteinander in Kontakt zu treten. In diesem Jahr habe Autobutler seinen 300.000sten Kunden gezählt
Autobutler bietet eine Online-Plattform, die es Autobesitzern und Kfz-Mechanikern ermöglicht, leicht miteinander in Kontakt zu treten. In diesem Jahr habe Autobutler seinen 300.000sten Kunden gezählt
Die PSA-Gruppe, Europas zweitgrößten Automobilhersteller mit den Marken Peugeot, Citroën und DS, kauft mit 30 Millionen Euro Mehrheitsanteile von Autobutler, dies teilte Autobutler jetzt mit. Autobutler verbleibe ein unabhängiges Werkstattportal, heißt es weiter in der Mitteilung, „doch das Investment ermögliche Autobutler den Zugang zum Werkstatt-Netzwerk der PSA-Gruppe und weitere positive Synergien für Autobesitzer“. Das frische Kapital verhelfe dem Start-up, noch besser Fuß zu fassen und deutlich mehr Kunden an die bereits teilnehmenden Vertragswerkstätten in Deutschland, Großbritannien, Schweden und Dänemark zu vermitteln.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *