Bridgestone stattet 5.000 Busse der DB Regio AG aus

Montag, 18. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
Der Bridgestone U-AP 001
Der Bridgestone U-AP 001

Die etwa 5.000 Busse der DB Regio AG fahren zukünftig auf Reifen von Bridgestone sowie auf Runderneuerungen der zugehörigen Marke Bandag. Der Reifenhersteller konnte sich in der entsprechenden Ausschreibung durchsetzen. Die DB Regio Bus ist mit etwa 615 Millionen Fahrgästen und einer Betriebsleistung von 557 Millionen Buskilometern im Jahr 2015 der größte Anbieter im deutschen Busverkehr, heißt es in der Mitteilung des Reifenherstellers.

Bridgestone stattet die Busse mit dem U-AP 001 aus, einem Reifen, der speziell für den City Bus Bereich auf den Markt gebracht wurde. Basierend auf dem eigens entwickelten Total-Tyre-Life-Konzept kann der Reifen mit den Runderneuerungen der Marke Bandag kombiniert werden. Nach Unternehmensaussagen hilft Bridgestone der DB Regio zukünftig dabei, die Kosten der Reifen pro Kilometer zu reduzieren. Der U-AP 001 sei für den ganzjährigen Einsatz optimal geeignet. Er verfüge über das M+S- sowie das Schneeflockensymbol und sorge so auch unter winterlichen Bedingungen für eine sichere Fahrt. Darüber hinaus sei er für den City Bus Einsatz mit Seitenwandschutz und Verschleißanzeige ausgerüstet.

Laut Mitteilung wurde Total-Tyre-Life entwickelt, um Flotten dabei zu helfen, Karkassen profitabel zu machen, die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen sowie die Kosten der Reifen pro Kilometer zu reduzieren. Sie ist die perfekte Kombination aus Bridgestone Premium Neureifen und ihrer robusten Karkassen mit herausragenden Runderneuerungen. „Wir sind stolz, ab sofort die DB Regio mit unseren Premium Neureifen und den zugehörigen Runderneuerungen beliefern zu können“, so Christophe Poméon, Director Commercial Products für die DACH-Region von Bridgestone. „Der Auftrag ist eine große Herausforderung für unser Unternehmen, der wir uns sehr gerne stellen.“ cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *