Norbert Busch hat Conti offenbar den Rücken gekehrt

Freitag, 15. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
Nach über 25 Jahren in Conti-Diensten ist Norbert Busch (Archivfoto) jetzt Geschäftsführer der Duathlon Tyre Consulting GmbH
Nach über 25 Jahren in Conti-Diensten ist Norbert Busch (Archivfoto) jetzt Geschäftsführer der Duathlon Tyre Consulting GmbH

Nach über 25 Jahren in Diensten der Continental AG und dort unter anderem in Vertrieb und Marketing oder zuletzt als Leiter des Bereiches „International Retail Accounts and Wholesale“ in Europa hat Norbert Busch dem Reifenhersteller offenbar den Rücken gekehrt. Aber er bleibt der Branche erhalten, ist er nun doch Geschäftsführer der erst im Juni gegründeten Duathlon Tyre Consulting GmbH mit Sitz in Celle (Niedersachsen). „Beratung von Unternehmen jeglicher Art im Vertrieb und der Optimierung von Prozessabläufen bei der Vermarktung von Reifen sowie Kfz-Ersatzteilen“, ist dem entsprechenden Handelsregistereintrag als Gegenstand der Tätigkeit des Unternehmens zu entnehmen. Abgesehen davon soll die Firma außerdem noch „Geschäfte im An- und Verkauf von Waren im Kfz-Ersatzteilbereich“ vermitteln bzw. tätigen, wie dort weiter zu lesen ist. Bei alldem ist darüber hinaus noch in Erfahrung zu bringen, dass sich die Reifen Tanski Manfred Tanski e.K. (Herten) die Markenrechte sowohl für Duathlon Tyre Consulting als auch für Duathlon Tyre hat sichern lassen über die Patentanwaltskanzlei Bals & Vogel. christian.marx@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *