Mehr Performance im Forst: ATG präsentiert erweiterte Baureihe

Mittwoch, 13. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
Der 344 Forestare LS-2 im Einsatz
Der 344 Forestare LS-2 im Einsatz

Mit dem Forestar 344 Flotation LS-2 bietet Alliance Tire Group (ATG)  jetzt einen Niederdruckreifen, der speziell für Harvester und Rückezüge im Forsteinsatz entwickelt wurde. Ab sofort steht der Reifen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einem erweiterten Größensortiment zur Verfügung. Die Baureihe 344 wird in Diagonalbauweise mit Stahleinlagen hergestellt. Zudem kommen spezielle Gummimischungen zum Einsatz, die eine zusätzliche Widerstandsfähigkeit garantieren, heißt es aus dem Unternehmen.

Mit der großen Aufstandfläche sorge der Breitreifen für einfaches Manövrieren, für geringstmögliche Verdichtung und Schädigung des Bodens. Gerrit Vinkers, Reifeningenieur bei Alliance Tire Group: „Eine weitere Besonderheit des Forestar ist die Verstärkung in den Wulstbereichen. Sie erlaubt eine extreme Kraftübertragung.“ Der 344 Forestare LS-2 besitzt laut Unternehmensauskunft einen sehr flachen Stollenwinkel, der die Übertragung hoher Zugkräfte ermöglich. Die großen Stollenabstände sorgen zusätzlich für eine optimale Selbstreinigung, auch unter nassen Bedingungen. cs

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *