Mit Nokian auf der „Reifen“ in die Arktis

Freitag, 20. Mai 2016 | 0 Kommentare
 
Viele spezielle Effekte sind geplant
Viele spezielle Effekte sind geplant

Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat sich bei seinem Standlayout (Halle 3, Stand-Nr. 3B38) für die Essener „Reifen“ von einer Landschaft nördlich des Polarkreises inspirieren lassen. Die neuesten Produkte werden in einem Umfeld von Eis, Glanz und dem spektakulären Nordlicht präsentiert, unterstützt unter anderem durch einen 30 Quadratmeter (!) großen Bildschirm. Eine „Ice-Bar“ darf auch nicht fehlen. Man habe dieses Umfeld nicht nur kreiert, um zu demonstrieren, dass Nokian ein Premiumhersteller aus dem Norden sei, so der für Zentraleuropa zuständige Managing Director Hannu Liitsola, „sondern auch, um die Liebe zu State-of-the-art-Technologien und -Design auszudrücken“. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *