Metalldetektoren verhindern Maschinenstillstände

Dienstag, 3. Mai 2016 | 0 Kommentare
 

Der italienische Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Reifenproduktion Marangoni Meccanica S.p.A baut Sesotec Metalldetektoren in seine Maschinen ein. Die Detektoren werden über oder unter die Zufuhrförderbänder installiert und bieten maximale Tastempfindlichkeit. So können sowohl Eisenmetalle als auch Edelstahl oder Buntmetalle, wie Aluminium, Kupfer oder Messing erkannt werden. Egal, ob magnetisch oder nicht magnetisch, beschichtet, lackiert, lose oder eingeschlossen im Material. Das Unternehmen mit Sitz in Rovereto bei Trient wirbt damit, dass Maschinenstillstände oder Schäden bei Reifenproduzenten, die eine Anlage von Marangoni mit inkludierten Sesotec Metalldetektoren betreiben, ausgeschlossen sind.
Eduardo Salaorni, Kaufmännischer Leiter: „Marangoni Meccanica S.p.A ist darauf bedacht, seinen Kunden Anlagen zu liefern, die optimale Laufzeiten und die Produktion von Reifen in höchster Qualität ermöglichen. Metalldetektoren von Sesotec stellen einen wichtigen Baustein dar, dass unsere Reifenproduktionsanlagen zu den besten der Welt gehören.“ cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *