Erster GDHS-„Top-Performer“ 2016 kommt aus Österreich

Dienstag, 19. April 2016 | 0 Kommentare
 
Ein starkes Serviceteam in Wiener Neustadt
Ein starkes Serviceteam in Wiener Neustadt

Die Sipser Alfons Gesellschaft m.b.H. in Wiener Neustadt ist seit 2005 Partner der Handelsmarketing-Initiative GDHS (Goodyear Dunlop Handelssysteme), die seit jenem Jahr auch in Österreich als Konzeptgeber für Reifenfachhändler fungiert. Der Betrieb wurde für seine aktive Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Fachhandelskooperation im Sinne aller angeschlossenen Partner als erster Top-Performer 2016 ausgezeichnet.

Die Mitarbeiter der GDHS-Zentrale schätzen dabei die immer sachliche und zielführende Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer Alfred Prenner. „Für die Weiterentwicklung von HMI sind wir auf das Feedback der Partner angewiesen. Die Sipser Alfons Gesellschaft m.b.H. setzt sich dabei in einem ganz besonderen Maße für das Konzept in Österreich ein“, begründet Josef Liebhart, Leiter Retail in Österreich, die Auszeichnung des Betriebes. „HMI bietet uns die perfekte Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft. Aber dafür ist es notwendig, dass wir, die Partner, mit den Experten der Zentrale zusammenarbeiten. So können sich unsere Erfahrungen aus der Praxis und ihr Know-how in den einzelnen Fachbereichen perfekt ergänzen“, erklärt Prenner.

Derzeit engagiert sich der Betrieb besonders im Bereich Kalkulation, bei der Zusammenstellung der Winterkomplettradliste, der Auswahl von Lieferanten und in der Weiterentwicklung der österreichischen Einkaufs-Plattform für die GDHS-Partner. Der Betrieb möchte auch bei der Einführung der neuen Warenwirtschaft „tiresoft 3“, die in Kürze in Österreich installiert wird, Vorreiter und Sparringspartner der GDHS sein. „Es wird höchste Zeit, dass wir das moderne Warenwirtschaftssystem auch in Österreich erhalten. Wir versprechen uns davon eine erhebliche Arbeitserleichterung, zum Beispiel bei der Abwicklung von Leasingfahrzeugen und Depoträdern“, so Alfred Prenner. Wichtig ist für ihn außerdem der Online-Shop. „Hier dürfen wir auf keinen Fall den Anschluss verlieren und eine Integration in eine gut funktionierende Warenwirtschaft ist hier unerlässlich!“

Sipser Alfons Gesellschaft m.b.H.

Seit 1963, als der Namensgeber & Gründer Alfons Sipser erstmals in der Zentralgarage Reifen auf Fahrzeuge montierte, befindet sich das Unternehmen an derselben Stelle in Wiener Neustadt. Stolz darauf, seit Jahrzehnten im Dienste der Kunden tätig zu sein, legen die sechs Mitarbeiter des Betriebes größten Wert auf deren Sicherheit und Zufriedenheit. Alfred Prenner führt den Betrieb gemeinsam mit seinem Cousin Christian Prenner. dv

Alfred (li.) und Christian Prenner führen die Sipser Alfons Gesellschaft m.b.H. gemeinsam

Alfred (li.) und Christian Prenner führen die Sipser Alfons Gesellschaft m.b.H. gemeinsam

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *