Pirelli droht Formel 1 mit Ausstieg – „Können unseren Job nicht erledigen“

Montag, 18. April 2016 | 0 Kommentare
 

Pirelli macht weiter Druck in den Verhandlungen um den neuen Formel-1-Vertrag, der – trotz eines grundsätzlichen Übereinkommens für die Saisons 2017 bis 2019immer noch nicht unterzeichnet ist. Wie Motorsport.com berichtet, habe Pirelli sogar bereits mit dem Ausstieg aus der Serie. Am vergangenen Wochenende haben sich beim Grand Prix in China nun noch einmal die Beteiligten zusammengesetzt und beschlossen, dass Pirelli die 25 geforderten Testtage ab Juli für die Entwicklung der breiteren 2017er Reifen erhalten soll. Allerdings muss die F1-Kommission diesen Beschluss noch offiziell abnicken. Erhalte man diese Testtage nicht, „können wir unseren Job nicht erledigen“, so Pirelli-Motorsportdirektor Paul Hembery. Für den Beschluss habe man sich heute als Deadline gesetzt, heißt es dort weiter. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *