„Nachhaltige Mobilität“: Michelin zeichnet junge Filmemacher aus

Freitag, 15. April 2016 | 0 Kommentare
 
Michelin wählte den Beitrag „Projekt Mobile Ideen für morgen“ des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Königs Wusterhausen zum Sieger im Rahmen des deutsch-israelischen Filmprojektes „Mobile Ideen für morgen“
Michelin wählte den Beitrag „Projekt Mobile Ideen für morgen“ des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Königs Wusterhausen zum Sieger im Rahmen des deutsch-israelischen Filmprojektes „Mobile Ideen für morgen“

Michelin hat jetzt im Rahmen des deutsch-israelischen Filmprojektes „Mobile Ideen für morgen“ die Gewinner in der Kategorie „Nachhaltige Mobilität“ ausgezeichnet: Der Reifenhersteller wählte den Beitrag „Projekt Mobile Ideen für morgen“ des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Königs Wusterhausen zum Sieger. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Filme der Lichtigfeld-Schule in Frankfurt am Main und der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen in Bielefeld. Michelin-Fortschrittsmanager und Jurymitglied Rainer Sorge betonte bei der Preisverleihung: „Viele Beiträge überzeugen durch ihren Einfallsreichtum und veranschaulichen, wie viele Möglichkeiten es für eine umweltbewusste Fortbewegung gibt. Und vor allem: Es sind mitreißende, lebendige Filme.“

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, und der Jüdische Nationalfonds Keren Kayemeth Leisrael (JNF-KKL) hatten deutsche und israelische Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren dazu aufgerufen, Kurzfilme zum Thema „Nachhaltige Mobilität“ zu produzieren. Anlass des kreativen Jugendprojektes war das 50-jährige Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. Schüler beider Länder sollten anlässlich des Jubiläums zukunftsweisende, kulturüberschreitende Ideen für besonders nachhaltige Mobilitätskonzepte entwickeln. Unterstützung erhielten die Gruppen durch E-Learning-Module, die sie über eine Internetplattform abrufen konnten. Michelin hat das Projekt finanziell unterstützt und sein Wissen für die E-Learning-Module beigesteuert. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *