Ist Bridgestone in Frankreich an Speedy interessiert?

Mittwoch, 13. April 2016 | 0 Kommentare
 
Bridgestone wird in Frankreich Interesse an der Werkstattkette Speedy mit knapp 500 Outlets nachgesagt
Bridgestone wird in Frankreich Interesse an der Werkstattkette Speedy mit knapp 500 Outlets nachgesagt

Französischen Medien zufolge plant Bridgestone die Übernahme von Speedy. Die Werkstattkette wird nach einem Management-Buy-out 2011 von Jacques Le Foll geführt und ist derzeit in Frankreich mit immerhin 478 Standorten präsent, 206 davon durch Franchisenehmer betrieben. Wie die Zeitung „Les Echos“ berichtet, könne der weltgrößte Reifenhersteller durch eine entsprechende Akquisition gegenüber seinen Mitbewerbern in Frankreich in Bezug auf Verkaufspunkte deutlich aufholen, mehr noch, sie sogar überholen. Derzeit betreibt Bridgestone in Frankreich 330 First-Stop-Verkaufspunkte, so dass der Hersteller dann über mehr als 800 Point of Sales im Markt stark vertreten wäre. Ein Statement dazu vonseiten des Herstellers gibt es derzeit nicht. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *