Bridgestone startet europaweite DriveGuard-Werbeoffensive

Mittwoch, 13. April 2016 | 0 Kommentare
 
Rechtzeitung zur Markteinführung des neuen DriveGuard initiiert Bridgestone eine großangelegte TV-Werbekampagne
Rechtzeitung zur Markteinführung des neuen DriveGuard initiiert Bridgestone eine großangelegte TV-Werbekampagne

„Irgendwo da draußen lauert eine Reifenpanne, die Ihren Namen trägt.“ – Unter diesem Motto startet Bridgestone in diesem Monat eine europaweite crossmediale Werbekampagne zur Markteinführung der neuen DriveGuard-Technologie. Die Initiative richtet sich insbesondere an junge Familien, denen es in Zukunft erspart bleiben soll, im Falle einer Reifenpanne einen gefährlichen und unangenehmen Reifenwechsel am Straßenrand durchzuführen. Mit seinem neuen Produkt ermöglicht der Hersteller Autofahrern, im Falle eines Reifenschadens die volle Kontrolle über ihren Pkw zu behalten und einfach weiterzufahren – noch 80 Kilometer weit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h. Das reicht aus, um sicher die nächste Servicestelle zu erreichen. Die größte Besonderheit: Der Reifen passt auf nahezu jeden Pkw.

Der Werbespot wird in ausgewählten Kinosälen und im TV zu sehen sein – in Deutschland etwa im reichweitenstarken und zielgruppengerechten Abendprogramm von RTL, Sat.1 und Vox. Flankiert wird das Video von Print- und Onlineanzeigen sowie Out-of-Home Maßnahmen. Über Social Media Kanäle werden potenzielle Kunden mithilfe eines Quiz’ auf eine DriveGuard-Minisite geleitet. Werbemaßnahmen in Einkaufszentren sollen die Aufmerksamkeit weiter erhöhen. Bridgestone startet die Kampagne in diesem Monat in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien.

Der Werbespot ist in voller Länge unter www.youtube.com/user/bridgestone zu sehen. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *