Altreifen gegen das Zika-Virus

Montag, 11. April 2016 | 0 Kommentare
 

Die Bekämpfung des Zika-Virus, das gegenwärtig vor allem in Brasilien grassiert und für Schädigungen von Föten bei Schwangeren verantwortlich gemacht wird, ist in vielen Ländern Gegenstand von Forschungen. Eine vielversprechende Idee hat jetzt ein von kanadischen Wissenschaftlern angeführtes Team in Guatemala entwickelt: Demnach ist Wasser in einem zerschnittenen Altreifen die ideale Brutstätte für die das Virus übertragenden weiblichen Moskitos. Den Wissenschaftlern ist es gelungen, die Eier der Moskitos zu zerstören und gleichzeitig das Wasser so zu filtern, dass es virenfrei ist. Dies gilt als ein vielversprechender Ansatz, die nächste Generation der Moskitos auszurotten. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *