Continental sponsert wieder den HAJ-Marathon – ‚Traktionssohlen’

Freitag, 8. April 2016 | 0 Kommentare
 
Zu den prominentesten Nutzern der Adidas-Laufschuhe mit Continental-Sohle zählt der Kenianer Dennis Kimetto, der 2014 den Weltrekord um beeindruckende 26 Sekunden auf 2:02:57 weiter verbessern konnte
Zu den prominentesten Nutzern der Adidas-Laufschuhe mit Continental-Sohle zählt der Kenianer Dennis Kimetto, der 2014 den Weltrekord um beeindruckende 26 Sekunden auf 2:02:57 weiter verbessern konnte

Die Continental setzt 2016 das Sponsoring des HAJ-Marathons in Hannover fort und erhält dadurch bereits im Vorfeld des an diesem Sonntag stattfindenden Laufevents quer durch das Stadtgebiet eine sichtbare Präsenz. Continental wird im „ContiRunnersVillage“ auf dem Opernplatz auch wieder sowohl für aktive Läufer wie deren Angehörigen direkt an der Strecke Public Viewing mit moderierter Unterhaltung und Live-Musik anbieten. „Mit erstmals mehr als 1.000 angemeldeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus über 25 Nationen, darunter 89 Staffeln mit mehr als 450 Läufern, haben wir 2016 eine neue Dimension erreicht. Wir übernehmen wieder für alle Läufer des Teams Continental die Startgebühren und wollen den Zusammenhalt sowie den Unternehmenswert Verbundenheit weiter stärken“, sagte Reifenvorstand Nikolai Setzer, der auch selbst in einer Staffel starten wird. Eine weitere Verbindung von Continental zum Marathon ist die Tatsache, dass zahlreiche Profimarathonläufer und Millionen Freizeitsportler beim Laufen auf Hochtechnologie von Continental aus Hannover zurückgreifen, denn der Reifenhersteller beliefert den Sportartikelhersteller Adidas seit über vier Jahren mit Sohlen, die aus speziellen Traktionsgummimischungen gefertigt werden, die den Lauf- und Trekkingschuhen mit über 30 Prozent einen deutlich verbesserten Grip auf allen Untergründen verleihen – besonders auf nasser Strecke. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *