Ex-Schaeffler-VV im Fokus

Donnerstag, 17. März 2016 | 0 Kommentare
 
Seine berufliche Vergangenheit holt Jürgen Geißinger ein
Seine berufliche Vergangenheit holt Jürgen Geißinger ein

Die Senvion GmbH, ein Unternehmen der Windenergiebranche, hat ihren geplanten Börsengang kurzfristig abgeblasen. Das Unternehmen begründet den Schritt zwar mit der „jüngsten Volatilität an den Märkten“, in die Medien schafft es aber vor allem ein anderer Vorgang: Denn gegen deren Vorstandschef Jürgen Geißinger sind Korruptionsermittlungen aus seiner früheren Tätigkeit als Chef des Autozulieferers Schaeffler bekannt geworden. Geißinger galt im Jahre 2008 als treibende Kraft bei der Schaeffler-Attacke auf Continental. Schaeffler wiederum hat im Dezember letzten Jahres 238 Millionen Euro für mögliche Schadensersatzansprüche in einem Kartellverfahren zurückgelegt … dv

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *