CMS geht mit „Neuheit“ C22 in die neue Saison – Sortiment erweitert

Donnerstag, 17. März 2016 | 0 Kommentare
 
Neuheit von CMS: das neue C22 ist in Größen von 15 bis 18 Zoll und zwei Farbvarianten erhältlich
Neuheit von CMS: das neue C22 ist in Größen von 15 bis 18 Zoll und zwei Farbvarianten erhältlich

Räderhersteller CMS – mit über neun Millionen produzierter Einheiten im Jahr einer der größten Hersteller Europas – hat sein Ersatzmarktprogramm zur neuen Saison hin überarbeitet und bringt außerdem eine „Neuheit“ auf den Markt. Neu im Sortiment: das Design C22 im Concave-Design; bereits im vergangenen Jahr vorgestellt. „2016 wird das Jahr einer absoluten Design-Neuheit“, verspricht der Hersteller. „Mit dem C22 kommt ein Doppelspeichenrad auf die Straße, das unter anderem für Mercedes V-Klasse und VW Multivan eine neue Stildekade in gleich drei Farbvarianten einläutet“, heißt es dazu weiter in einer Mitteilung. Die zehn Speichenenden des C22 strecken sich bis zum äußersten Felgenrand, um dem Rad optisch maximale Größe zu verleihen. Die fünf Doppelspeichen sollen „sowohl die Kraft als auch die Ruhe eines klaren Favoriten“ suggerieren. Das CMS-Concave-Design des C22 verleihe dem Fahrzeug optische Breite und definiere dessen elegante Linienführung, „die bei allen Lichtverhältnissen markant im Gedächtnis bleibt. Dieses Rad ist ein universeller Tuningbonus in Erstausrüsterqualität.“ Erhältlich ist das neue Design C22 in drei Farbvarianten: in Racing-Silber, Titan-Glanzoptik und Schwarz-Glänzend. „Das C22 unterstreicht in jedem Fall die Individualität eines Fahrzeugs und dessen Piloten.“ Erhältlich ist das neue C22 in den Größen 6,0×15, 6,5×16, 7,0×16, 7,5×16, 7,5×17, 8,0×17 und 8,0×18.

CMS-Designs_tb

Die CMS-Designs B1, C8 BRed, C21 und C12 (im Uhrzeigersinn) sind zur neuen Saison in ihren Sortimenten erweitert worden

Wie das Unternehmen außerdem mitteilt, habe CMS jetzt die Variationen des Designs B1 optimiert und bietet das Rad jetzt auch in den Lochkreisen 5/112 und 5/114 für Audi und Mercedes resp. für asiatische Fahrzeugmodelle an. Nach einer einjährigen Pause jetzt wieder verfügbar ist das Design C8 BRed, und zwar jetzt auch in einer auf dem Porsche Macan passenden Größe. Erhältlich ist das C8 BRed jetzt in den Dimensionen 7,5×17, 8,0×18, 8,0×19 und 9,0×19. Das Sortiment des C21 hingegen erfährt eine Abrundung nach unten. Wie CMS mitteilt, sei es zusätzlich zu den Größen 7,5×17 und 8,0×18 jetzt auch in 7,0×16 erhältlich. Während das CMS-Design C12 bereits in einem umfangreichen von 15 bis 19 Zoll reichenden Line-up erhältlich ist, ergänzt der Hersteller dieses jetzt noch um vier SUV-Räder, und als C12 SUV in den Größen 8,5×18, 9,0×19, 9,0×20 und 10×22. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *