Mitarbeiterbeteiligung wird von Continental erneut erhöht

Freitag, 11. März 2016 | 0 Kommentare
 

Der Continental-Konzern erhöht erneut die Erfolgsbeteiligung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit. Für das Geschäftsjahr 2015 schüttet das Unternehmen eine Rekordsumme in Höhe von rund 150 Millionen Euro an die anspruchsberechtigten Beschäftigten aus. Dieser Betrag ist seit Jahren kontinuierlich angestiegen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland erhalten im April dieses Jahres jeweils rund 1.200 Euro.

Grundlage für das Erfolgsbeteiligungsprogramm ist die Wertschöpfung des Unternehmens. Die Berechnungsgrundlage für die ausgeschütteten Beträge variiert von Land zu Land. Dabei werden rechtliche Vorschriften ebenso berücksichtigt wie das lokale Preis- und Lohnniveau. Auf dieser Basis liegt die Summe pro Mitarbeiter je nach Land entweder bei durchschnittlich rund 600 Euro oder rund 1.200 Euro. Für das Geschäftsjahr 2014 lagen die beiden Beträge noch bei rund 500 Euro bzw. rund 1.000 Euro. Das bedeutet eine Steigerung von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr für die Beschäftigten.

„Es sind alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Continental als hoch attraktivem Arbeitgeber ein Gesicht geben. Sie gestalten gemeinsam erfolgreich die Mobilität von heute und morgen. Auf ihr besonderes Engagement kommt es jeden Tag an. Unsere steigende Erfolgsbeteiligung soll ihren erhöhten Einsatz und Beitrag zur erfolgreichen und nachhaltigen Wertschöpfung unseres Unternehmens anerkennen. Dabei ist es uns besonders wichtig, unsere Verbundenheit über alle kulturellen Grenzen und organisatorischen Nahtstellen hinweg zu bekräftigen“, erklärt Continental-Personalvorstand Dr. Ariane Reinhart.

„Auf Grundlage einer Konzernbetriebsvereinbarung erhalten Beschäftigte einschließlich Auszubildende und duale Studentinnen und Studenten in Deutschland auch für 2015 eine Erfolgsbeteiligung. Continental zahlt sie weltweit aus. Damit übernehmen wir in der Branche für eine faire Mitarbeiterbeteiligung eine Vorreiterrolle und können darauf zu Recht stolz sein“, so der Vorsitzende des Continental-Konzernbetriebsrats, Frank Michael Hell. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *