Fahrzeugbestand in Deutschland 2015 um über eine Million gestiegen

Mittwoch, 9. März 2016 | 0 Kommentare
 
Im Laufe des vergangenen Jahres hat sich der Bestand an zugelassenen Fahrzeugen in Deutschland nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) um mehr als eine Million bzw. 1,8 Prozent auf in Summe 61,5 Millionen Einheiten erhöht. Davon entfallen 54,6 Millionen auf Kraftfahrzeuge sowie 6,9 Millionen auf Kfz-Anhänger. Hinzu kommen demnach noch einmal zwei Millionen Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen, deren Hauptanteil mit 96,1 Prozent Zweiräder ausmachen. Überdurchschnittlich gestiegen ist zwar die Anzahl der registrierten Nutzfahrzeuge um 2,6 Prozent auf nunmehr 5,3 Millionen – davon 2,8 Millionen Lkw (plus 3,7 Prozent), mehr als 194.000 Sattelzugmaschinen, über 78.000 Kraftomnibusse sowie 1,4 Millionen land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen – und die der Krafträder um zwei Prozent auf 4,2 Millionen, doch bei der Betrachtung der zulassungspflichtigen Kfz bilden Pkw mit insgesamt knapp 45,1 Millionen Einheiten nach wie vor die mit weitem Abstand größte Teilmenge. Gleichwohl ist auch deren Bestand gegenüber einem Jahr zuvor gewachsen: um 1,5 Prozent. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *