Reifendruckregelanlage „Auto Inflate” von Michelin

Mittwoch, 2. März 2016 | 0 Kommentare
 
Michelins „Auto Inflate“ soll sich innerhalb von nur zehn Minuten installieren lassen und anschließend für einen stets korrekten Fülldruck in Nutzfahrzeugreifen sorgen können
Michelins „Auto Inflate“ soll sich innerhalb von nur zehn Minuten installieren lassen und anschließend für einen stets korrekten Fülldruck in Nutzfahrzeugreifen sorgen können

In den USA bietet Michelin eine Reifendruckregelanlage für Lkw-Reifen unter dem Namen „Auto Inflate“ an. Das an die Radnabe anschraubbare System soll sich innerhalb von nur zehn Minuten installieren lassen und fortan für einen stets korrekten Fülldruck in Nutzfahrzeugreifen sorgen – bei Zwillingsreifen ebenso wie bei Supersingles. „Auto Inflate“ basiert bei alldem offenbar auf dem „Halo“ genannten und von Aperia Technologies Inc. entwickelten System. Es könne in der Praxis auftretende unvermeidliche Druckverluste beispielsweise durch kleine Ventilundichtigkeiten oder natürliche Diffusion ausgleichen und so letztlich zu Kraftstoffeinsparungen sowie einer längeren Reifenlebensdauer beitragen, sagt Michelin. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *