„Deutscher Servicepreis 2016“ für Pneumobil

Donnerstag, 18. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Hat den vom DISQ und dem Nachrichtensender N-TV vergebenen „Deutschen Servicepreis 2016“ für die Pirelli-Handelskette in Empfang genommen: Pneumobil-Geschäftsführer Christian Mühlhäuser
Hat den vom DISQ und dem Nachrichtensender N-TV vergebenen „Deutschen Servicepreis 2016“ für die Pirelli-Handelskette in Empfang genommen: Pneumobil-Geschäftsführer Christian Mühlhäuser
Nach einem vorangegangen Sieg bei der „Servicestudie Reifenhandel“ musste sich die Pirelli-Handelskette bei der Kundenbefragung des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ) zur Zufriedenheit mit Reifenhändlern im Sommer vergangenen Jahres zwar mit einem zweiten Platz zufriedengeben. Doch ist Pneumobil jetzt der „Deutsche Servicepreis 2016“ in der Kategorie Einzelhandel Technik verliehen worden. Vergeben wird diese Auszeichnung vom DISQ und dem Nachrichtensender N-TV dieses Jahr zum bereits sechsten Mal. Aktuell sollen dafür insgesamt 509 Unternehmen getestet und bewertet worden sein, um letztlich 42 Preisträger in 14 Kategorien zu küren. Die Preisvergabe erfolgte demnach auf Basis einer Auswertung von 44 Servicestudien mit rund 12.600 verdeckten Testerkontakten, die das DISQ im vergangenen Jahr durchgeführt hat. Außer Pneumobil tritt beim „Deutschen Servicepreis 2016“ sonst übrigens niemand Weiteres aus der Reifenbranche in Erscheinung. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *