Kraftvoll und filigran zugleich – „Ares“ von OZ

Mittwoch, 10. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Hier in der Oberflächenvariante „Grigio Corsa“
Hier in der Oberflächenvariante „Grigio Corsa“

Mit 15 Speichen wartet das neue Aluminiumschmiederad „Ares“ des italienischen Premiumanbieters OZ aus der Serie „Atelier Forged“ auf. Angeboten in den Finish-Varianten „Matt Black“, „Black Anodize“, „Grigio Corsa“ und „Matt Dark Graphite“ in den Größen 9, 9,5, 10,5 und 11×20 Zoll sowie in 9, 10 und 11×21 Zoll kann „Ares“ in Deutschland und Österreich über die OZ Deutschland GmbH mit Sitz im württembergischen Biberach bezogen werden.

Benannt nach dem griechischen Kriegsgott, wirkt das einteilige Schmiederad kraftvoll und filigran zugleich. Die schlanken Speichen scheinen das Felgenbett beinahe spielerisch zu tragen, bilden aber mit ihrer Vielzahl einen optisch starken Rahmen. Stärke bei minimalem Gewicht garantiert dabei die exklusive Herstellung in „High Light Technology“ (HLT), die OZ aus der Räderproduktion für den Rennsport heraus entwickelt hat. Diese kombiniert hohe mechanische Belastbarkeit bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung für Topleistungen auf der Straße. Qualität und Sicherheit des exklusiven Designs bestätigt das TÜV-Gutachten. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *