Continental-Aktie: Ist charttechnischer Aufwärtstrend gerissen?

Donnerstag, 4. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Continental-Aktie: Ist charttechnischer Aufwärtstrend gerissen?
Continental-Aktie: Ist charttechnischer Aufwärtstrend gerissen?

Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich die Aktie der Continental AG in der Spitze im Wert mehr als verzwanzigfacht. „Doch nun schon seit fast einem Jahr kommt die Automobilzulieferer-Aktie nicht mehr vom Fleck“, heißt es dazu in Börsenberichten. „Im Gegenteil. Nun ist auch der im Jahr 2009 begründete charttechnische Aufwärtstrend gerissen“, befinden einige. Während sich der Bereich um die 225 Euro über einen langen Zeitraum als unüberwindbar erwies, „stehen die Zeichen daher auf eine ausgeprägtere Konsolidierung“, ist man etwa beim „Investoren-Kompass“ überzeugt und hält sogar einen Aktienkurs von 140 Euro denkbar. Aber auch renommiertere Börsenbeobachter wie die US-Investmentbank Merrill Lynch passen ihre Erwartungen in Bezug auf die Continental-Aktie an. Dort hat man soeben das Kursziel von 240 auf 225 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf „Buy“ belassen. Merrill Lynch begründete die Zielsenkung mit der gesunkenen Bewertung der US-Wettbewerber. Für die Zulieferer sieht die US-Investmentbank indes mit Blick auf die durchschnittlichen Gewinnerwartungen des Marktes im laufenden Jahr noch Aufwärtspotenzial. ab

button_aktie_12px Aktuell liegt der Kurs der Aktie der Continental AG bei 183 Euro.

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *