Zenises schaltet neue Internetseite online

Freitag, 29. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
Jetzt online, und zwar auch auf Deutsch: die neue Zenises-Internetseite
Jetzt online, und zwar auch auf Deutsch: die neue Zenises-Internetseite

Die Reifenmarke Zenises hat eine neue Internetseite online gestellt. Auf der Seite, die unter www.zenises.com zu erreichen ist, gibt das Unternehmen einen umfassenden Überblick über das wachsende Produkt- und Markenportfolio. Zusätzlich zu seinen eigenen Reifen Z und T, die Zenises im Range von Marken führt, stellt das Unternehmen auch weitere Exklusivmarken vor, darunter etwa Westlake (Pkw- und Lkw-Reifen) und Triangle (Lkw-Reifen), die Zenises in gewissen Märkten vertreibt. „Die neu gestaltete Seite zeigt Zenises’ neuen Fokus auf Kommunikation und Promotionaktivitäten“, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Darüber hinaus können digitale Ausgaben des Zenises-Newsletters und von anderen Beiträgen direkt über die neue Seite abgerufen werden.“ Bei Zenises pflege man einen „wissensbasierten Marketingansatz“, erläutert CEO Harjeev S. Kandhari. „Wir wollen unsere Ansichten und Erfahrungen mit der Reifenbranche teilen und erklären, was Zenises so besonders macht.“ Die neue Internetseite ist aktuell in zwei Sprachen abrufbar, neben Englisch auch in Deutsch. Darüber hinaus betreibt Zenises auch Seiten auf YouTube, Facebook, Twitter und LinkedIn. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *