Die „Best Brands“ in der Leserwahl von „Autohaus“

Freitag, 15. Januar 2016 | 1 Kommentar
 

Zum zweiten Mal haben die Fachzeitschrift „Autohaus“ und asp (Auto Service Praxis) eine Leserbefragung durchgeführt, um die „Best Brands“ in insgesamt zwölf Kategorien zu ermitteln. Bei den Reifenherstellern siegt Michelin, bei den Reifenhändlern Tyre24, als Werkstattausrüster steht Bosch in der Gunst der Leser ebenso ganz oben wie als Teilehersteller. Bei den Teilehändlern kann sich Stahlgruber über die meisten Stimmen erfreuen.

Michelin gewinnt bei den Reifenherstellern recht deutlich und glänzt dabei in Unterkategorien wie Image und Qualität der Produkte, aber auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis. Platz 2 geht an Continental, klar vor dem Drittplatzierten Pirelli. Bei den Reifenhändlern kommen hinter Tyre24 noch Grossist Reifen Gundlach und – haarscharf dahinter – die B2B-Reifenplattform Gettygo aufs Treppchen. Bei den Werkstattausrüstern landen hinter Bosch die Marken Beissbarth (gehört im Übrigen auch zur Bosch-Gruppe) und Hofmann (eine Marke aus dem Snap-on-Portfolio) auf den nächsten Plätzen. Sehr eng ist das Ergebnis bei den Teileherstellern, wo Bosch die Marken ZF und Hella nur sehr knapp auf die Plätze verweisen kann. Bei den Teilehändlern kommen hinter Stahlgruber die Firmen Wessels & Müller sowie Trost ins Ziel. dv

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

Beiträge, die auf diesen hier verlinken

  1. Eigenes gutes Image auch auf Testerfolge zurückzuführen, meint Conti : Reifenpresse | Mittwoch, 27. Januar 2016
  1. […] Autohaus und Auto Service Praxis aufgestellten und auf dem Votum von 900 Lesern basierenden „Best-Brand“-Imageranking einen der vorderen Ränge belegt und sich gegenüber dem vorherigen Mal 2014 sogar noch verbessern […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *