Für Ende Januar Test von Pirellis F1-Regenreifen angesetzt

Mittwoch, 13. Januar 2016 | 1 Kommentar
 
Bei den Tests geht es ausschließlich um Pirellis Regenreifen für die Formel 1 – Intermediates stehen nicht auf dem Programm
Bei den Tests geht es ausschließlich um Pirellis Regenreifen für die Formel 1 – Intermediates stehen nicht auf dem Programm

Am 25. und 26. Januar plant Pirelli Tests seiner aktuellen Regenreifenentwicklungen für die kommende Formel-1-Saison – Intermediates stehen dabei allerdings nicht auf dem Programm. An den Sessions auf der französischen Strecke Paul Ricard nehmen an den beiden Tagen demnach drei Teams teil: Ferrari, Red Bull und McLaren. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

Beiträge, die auf diesen hier verlinken

  1. Gut 2.300 Testkilometer mit F1-Regenreifenprototypen abgespult : Reifenpresse | Donnerstag, 28. Januar 2016
  1. […] Pirelli gesammelt. Bei den zweitägigen Sessions ging es bekanntlich ausschließlich um neue Regenreifenprototypen, wobei zusammengenommen nicht weniger als über 650 Runden bzw. gut 2.300 Kilometer abgespult […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *