Marke Pirelli zeigt bei Allradreifen die größte Preisspreizung

Donnerstag, 7. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
 
 
Die Marktforschungsberatungsgesellschaft Research Tools (Esslingen) hat eine Studie zum Allradreifenmarkt erstellt und im Rahmen dessen das Marketingverhalten der zehn Marken BFGoodrich, Bridgestone, Continental, Dunlop, Falken, Goodyear, Hankook, Michelin, Nokian und Pirelli unter die Lupe genommen. Untersucht wurden für die 352-seitige „Marketingmixanalyse SUV-/4x4-Reifen 2015“ demnach die sogenannten vier Marketing-Ps: Product, Price, Place, Promotion. Mit anderen Worten: Die Studie soll Aufschluss geben über die jeweiligen Stärken und Schwächen der analysierten Marken, wobei Dinge wie unter anderem Werbung, Kundenservice und Preis(-positionierung) eine Rolle spielen. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *