Zwei Feuer in einer Nacht im Goodyear-Werk in Luxemburg

Dienstag, 5. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
Bei Goodyear in Luxemburg hat es in der Nacht auf Montag zwei Mal gebrannt
Bei Goodyear in Luxemburg hat es in der Nacht auf Montag zwei Mal gebrannt

In der Luxemburger Reifenfabrik von Goodyear hat es in der Nacht von Sonntag auf Montag gleich zwei Mal während einer Schicht ein Feuer gegeben. Wie die Zeitung „Luxemburger Tageblatt“ meldet, sei das erste Feuer um 23:20 Uhr in der Mischerei in Colmar-Berg entstanden, vermutlich wegen einer defekten Walzenkühlung; eine Maschine habe Feuer gefangen. Ein weiteres Feuer sei dann nach 1 Uhr nachts an der gleichen Anlage ausgebrochen. Auch dieses Feuer sei schnell gelöscht worden, heißt es dazu weiter. Verletzt wurde niemand bei den beiden Feuern, der Schaden halte sich in Grenzen. Beim Hersteller ging man  gestern davon aus, dass keine Produktionsunterbrechung stattfinden werde. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *