APIs binden diverse Warenwirtschaftssysteme an TyreSystem an

Montag, 30. November 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Ab sofort bietet die RSU GmbH automatisierte Schnittstellen, mittels denen sich das TyreSystem genannte Reifen- und Felgenportal des Unternehmens in verschiedene Warenwirtschaftssysteme integrieren lässt. Dank dieser sogenannten APIs – das Akronym steht für Application Programming Interface – sollen Anwender Preise und Bestände direkt in ihrer eigenen Unternehmenssoftware einsehen und Bestellungen darüber tätigen können, ohne dabei auf die B2B-Plattform selbst wechseln zu müssen. Passende Schnittstellen gibt es derzeit bereits für Reifenhandelssoftware der PlusFakt Factory und der MSI Software GmbH. Für die Branchenlösungen der TopM Software GmbH, von GDI und der PRM Software AG sollen entsprechende APIs jedoch bereits in Arbeit und in absehbarer Zeit dann ebenfalls verfügbar sein. Wer eine Schnittstelle zu anderen Systemen benötigt, kann sich nach Unternehmensangaben mit RSU Kontakt aufnehmen. Man werde sich dann mit dem jeweiligen Anbieter in Verbindung setzen, um für den Anwender kostenlos eine passende Lösung zu erarbeiten, heißt es. „Auch für selbst entwickelte Programme haben wir eine flexible API parat, die eine unkomplizierte Anbindung ermöglicht“, verspricht die RSU GmbH, deren Support-Team technische Fragen telefonisch unter der Nummer +49/(0)7122/82593-40 oder per E-Mail an vertrieb@tyresystem.de beantwortet. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *