Für saubere Nfz-Räder: Haweka-Radwaschmaschine „500HP“

Dienstag, 24. November 2015 | 0 Kommentare
 
Für große und schwere Räder ist Hawekas neue Nfz-Radwaschmaschine „500HP“ gedacht, weshalb auch eine pneumatische Hebeanlage in das Gerät integriert ist
Für große und schwere Räder ist Hawekas neue Nfz-Radwaschmaschine „500HP“ gedacht, weshalb auch eine pneumatische Hebeanlage in das Gerät integriert ist

Für den Reifenfachhandel und Werkstätten bietet die Haweka Werkstatttechnik Glauchau GmbH eine neue Nutzfahrzeugradwaschmaschine an. Das Modell „500HP“ soll einzelne Räder mit einer Breite von bis zu 490 Millimetern bzw. einem maximalen Durchmesser von 1.200 Millimetern aufnehmen sowie ihnen dank des Einsatzes einer Kombination aus Granulat und Waschflüssigkeit zu neuem Glanz verhelfen können. „Die maximale Wasch- und Trocknungsdauer je Rad beträgt nach dem einmaligen Aufheizvorgang des Wassers weniger als fünf Minuten“, verspricht der Anbieter, nach dessen Angaben die Wassertemperatur während des Waschvorgangs 50 Grad Celsius beträgt und eine zusätzliche Sicherungssperre die Überhitzung des Waschwassers verhindert. Eine pneumatische Hebeanlage ist in die Maschine integriert, damit der Bediener bei deren Beladung mit großen und schweren Rädern entlastet wird. Um den Geräuschpegel während des Waschvorgangs auf höchstens 86 Dezibel zu begrenzen, verfügt das Gerät demnach über eine doppelte Lärmisolierung und Vibrationen hemmende Gummifüße. cm

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *