Ansehnlicher Zuwachs bei den Zweiradneuzulassungen

Dienstag, 17. November 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Wie sich zuvor schon abgezeichnet hat, werden die Neuzulassungszahlen motorisierter Zweiräder in Deutschland die 2014er-Bilanz nunmehr sicher überflügeln. Denn nach inzwischen zehn Monaten sind mit in Summe fast 142.200 Maschinen bereits mehr Fahrzeuge neu auf die Straßen hierzulande gekommen als im gesamten zurückliegenden Jahr. Gemäß der neuesten Statistik des Industrieverbandes Motorrad e.V. (IVM) sind von Januar bis Oktober demnach 6,1 Prozent mehr motorisierte Zweiräder erstmals für den Verkehr zugelassen worden als im selben Zeitraum 2014. Der größte Zuwachs wurde dabei mit 22,3 Prozent auf bisher gut 17.700 Einheiten bei den Leichtkrafträdern (Hubraum bis 125 cm³) beobachtet, wenngleich auch das Plus von 5,5 Prozent auf annähernd 97.600 Maschinen im damit größten Segment Krafträder (Hubraum über 125 cm³) freilich nicht zu verachten ist. Weiterhin ungleich schwächer bzw. sogar rückläufig war die Nachfrage demgegenüber bei den Scootern, wobei der Markt für Leichtkraftroller (Hubraum bis 125 cm³) mit knapp 15.900 Fahrzeugen annähernd auf der Stelle tritt und die Kraftroller (Hubraum über 125 cm³) mit rund 11.000 Fahrzeugen offenbar etwas an Attraktivität verloren haben. cm

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *