Kfz-Neuzulassungen im Oktober fast durchgängig im Plus

Mittwoch, 4. November 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Auch im Oktober sind die Neuzulassungszahlen beinahe aller Fahrzeugsegmente von Wachstum im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat geprägt. Einzige Ausnahme bilden die Krafträder, von denen laut der jüngsten Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) rund 6.300 und damit 10,5 Prozent weniger als im Oktober 2014 neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen sind. Aber mit Blick auf die ersten zehn Monate präsentieren sich die motorisierten Zweiräder mit in Summe bisher gut 149.300 Maschinen trotzdem 5,4 Prozent im Plus. Ähnlich groß ist der Zuwachs bei den Pkw, wo für Januar bis Oktober kumuliert fast 2,7 Millionen neue Autos unterm Strich stehen entsprechend einer um 5,1 Prozent gestiegenen Nachfrage. Mit Blick allein auf den abgelaufenen Monat war der Zuwachs mit 1,1 Prozent auf fast 278.400 neu zugelassene Pkw jedoch ungleich kleiner. Im Nutzfahrzeugbereich zeigte sich dem KBA zufolge bei den Lastkraftwagen mit gut 27.400 Neuzulassungen demgegenüber ein Plus von 6,4 Prozent, wobei für Sattelzugmaschinen sogar von einem Plus in Höhe von 11,9 Prozent gesprochen wird auf ziemlich genau zwischen 3.600 und 3.700 Fahrzeuge. Insgesamt wurden im Oktober leicht mehr als 321.100 Kfz (plus 1,4 Prozent) und knapp 24.000 Kfz-Anhänger (plus 0,5 Prozent) neu zugelassen. Bezogen auf die ersten zehn Monate weist das aktuelle KBA-Zahlenwerk Zuwächse von 4,7 Prozent auf gut 3,1 Millionen Kfz sowie 2,3 Prozent auf rund 246.900 Kfz-Anhänger aus. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *