Zwei Accuride-Akquisitionen: Im Rädergeschäft und im „Nicht-Rädergeschäft“

Dienstag, 3. November 2015 | 0 Kommentare
 
In der Accuride-Zentrale Evansville laufen jetzt die Fäden eines global gewordenen Rädergeschäftes zusammen
In der Accuride-Zentrale Evansville laufen jetzt die Fäden eines global gewordenen Rädergeschäftes zusammen
Der nordamerikanische Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie und Hersteller von Stahl- sowie Aluminiumschmiederädern Accuride Corporation (Evansville/Indiana) macht durch gleich zwei Akquisitionen auf sich aufmerksam. Erstere dient dem„Nicht-Rädergeschäft“, zweitere verändert die europäischen Verhältnisse bei Stahlrädern für Nutzfahrzeuge maßgeblich: Accuride wird Mehrheitsgesellschafter des hinter Maxion und Mefro drittgrößten europäischen Herstellers Gianetti Ruote S.r.l. (Ceriano Laghetto in der Nähe von Mailand).

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *