„Innovative Schneekette“: Michelin Easy Grip aus patentiertem Verbundwerkstoffnetz

Montag, 2. November 2015 | 0 Kommentare
 
„Michelin Easy Grip“ bietet Autofahrern „neben einer besonders einfachen Handhabung hohe Sicherheit bei winterlichen Bedingungen“
„Michelin Easy Grip“ bietet Autofahrern „neben einer besonders einfachen Handhabung hohe Sicherheit bei winterlichen Bedingungen“

Michelin bietet seit einigen Jahren eigene Schneeketten an: die „Michelin Easy Grip“ aus Verbundstoff. Diese folglich „innovativen Schneeketten“, so der Michelin-Konzern in einer Mitteilung, trügen in der kalten Jahreszeit ebenso zu deutlich mehr Sicherheit auf der Straße bei wie konventionelle Ketten. „Die Module aus Verbundwerkstoff sind äußerst einfach zu handhaben und ermöglichen eine optimale Fahrzeugkontrolle bei winterlichen Bedingungen. Vor allem Winterurlauber vertrauen bei extremen Straßenverhältnissen vorzugsweise auf Schneeketten. ‚Michelin Easy Grip’ setzt statt auf das klassische Kettengeflecht auf ein innovatives Verbundwerkstoffnetz mit galvanisierten Metallringen. Diese weltweit patentierte Technologie gewährleistet auch bei Schnee und Eis die optimale, Michelin-typische Mobilität“, schreibt Michelin weiter.

Die „Michelin Easy Grip“ böten Autofahrern „neben einer besonders einfachen Handhabung hohe Sicherheit bei winterlichen Bedingungen. Die hervorragende Bodenhaftung ermöglicht ein exzellentes Fahrverhalten in Kurven und beim Bremsen auf schnee- und eisbedeckter Fahrbahn. Der ADAC und ÖAMTC beurteilten ‚Michelin Easy Grip’ nach intensiven Tests mit der Note gut. Weiterer Vorteil: Dank eines Reflektors in der Felgenmitte ist das Auto auch bei Nacht von der Seite besonders gut sichtbar.“

Die besonders leichten Schneeketten seien bei Front- und Heckantrieb unkompliziert und schnell anzubringen. Aufgrund ihrer Elastizität könnten „Michelin-Easy-Grip“-Schneeketten einfach über den Reifen gestreift werden. Mit dieser platzsparenden Montage seien sie auch für Autos mit engen Radkästen geeignet. „Einmal aufgezogen, liegen sie eng am Reifen an, sodass Schleudereffekte minimiert werden. Der innovative Verbundwerkstoff reduziert auch die Geräuschentwicklung im Vergleich zu herkömmlichen Schneeketten. Zudem sind alle Metallelemente im Bereich der Lauffläche des Reifens angeordnet. Dadurch ist die Fahrhilfe besonders felgenschonend, selbst beim Einsatz auf Reifen mit Alufelgen.“

Die Schneekette „Michelin Easy Grip“ entspricht indes nicht der österreichischen Ö-Norm, ist dort folglich auch nach den Buchstaben des Gesetzes nicht als Schneekette zugelassen. Wird also per Verkehrszeichen Schneekettenpflicht angeordnet, sind „Michelin-Easy-Grip“-Schneeketten in Österreich juristisch gesehen nicht ausreichend. In anderen Ländern wie etwa Deutschland, der Schweiz oder Frankreich ist das Produkt hingegen sehr wohl „als Schneekette anerkannt“, betont der Hersteller dazu gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG.

Vertrieben werden die „Michelin-Easy-Grip“-Schneeketten von der SPA SystemPartner GmbH & Co. KG, einem der Marktführer im Vertrieb von Autozubehör. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *