3D-Animationsfilm: Trelleborgs Grashüpfer erobert den Weltraum

Mittwoch, 21. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 
Der Trelleborg-Grashüpfer betätigt sich diesmal als Reifenentwickler
Der Trelleborg-Grashüpfer betätigt sich diesmal als Reifenentwickler

Trelleborg startet den dritten Teil seiner Serie von 3D-Animationsfilmen. Diese sind eine zielgerichtete und direkte Kommunikation über die hauseigenen Landwirtschaftsreifen, die sich an Kunden und die nächste Landwirte-Generation wendet. Unter dem Titel „Space Hops“ wurde der Film mit neuesten 3D-Animationstechniken entwickelt. In der dritten Folge wird der Trelleborg-Grashüpfer entführt und findet sich im „Trelleborg Innovation Weltraumzentrum“ wieder. Während er an Bord ist, hilft er bei der technischen Entwicklung radialer Landwirtschaftsreifen der Premiumklasse, die Landwirten helfen sollen, mit immer weniger Aufwand immer mehr Ertrag zu erzielen.

Eine solche Entwicklung ist Trelleborgs ProgressiveTraction-Technologie, ein neues Landwirtschaftsreifenkonzept, das speziell entwickelt wurde, um die landwirtschaftliche Leistungsfähigkeit durch ein Doppelstollenprofil zu steigern. Da der Stollen mit zwei Traktionspunkten im Boden arbeitet, setze der Doppelstollen immer genau dann eine höhere Traktion frei, wenn sie benötigt wird, so der Hersteller. Der Doppelstollen sorge auch für ein besseres Flotationsverhalten des Reifens und gewährleiste durch die extrabreite Aufstandsfläche eine gleichmäßige Druckverteilung.

Lorenzo Ciferri, Marketingleiter für Landwirtschafts- und Forstreifen bei Trelleborg Wheel Systems: „Die beiden ersten Episoden hatten über 65.000 Zugriffe über den YouTube-Kanal von TrelleborgAgri und erwiesen sich als sehr beliebt bei Besuchern des Trelleborg „3D-Kinos“ auf landwirtschaftlichen Ausstellungen weltweit. Nach diesem überwältigenden Erfolg mussten wir einfach eine dritte Episode entwickeln. Bei Trelleborg sprechen wir nicht zu unseren Kunden, wir reden miteinander. Wenn man sich das ins Gedächtnis ruft, versteht man, dass unsere Serie von animierten 3D-Filmen es uns ermöglicht, nicht nur effektiv und direkt mit unseren Kunden zu kommunizieren, sondern auch schon mit der übernächsten Generation von Landwirten im direkten Kontakt zu kommen.“

„Hopping back to the Future“, die erste Episode von Trelleborgs Animationsfilmen, zeigt den Grashüpfer als „Landwirt“ über Jahre hinweg, der Angesicht zu Angesicht mit den sich entwickelnden Traktor-Generationen und den neuesten nachhaltigen landwirtschaftlichen Kulturen und Technologien kommt. Von Diagonalreifen über hochtechnisierte Traktoren mit Radialreifen-Technologie lernt der Hüpfer, mit diesen neuen Technologien zu überleben und zu arbeiten (www.youtube.com/watch?v=mbNU13jJN3I).

„Digital Hops“, die zweite Episode der Serie, zeigt den animierten Grashüpfer, wie er versucht, mit einer Reihe von innovativen Tools und Dienstleistungen für mobile Anwendungen zurecht zu kommen. Dazu gehören die Trelleborg-Apps Dealer Locator, aTtraction, Load Calculator, Tire Book and Tire iBrochure (www.youtube.com/watch?v=pZ-adjBolGA).

„Space Hops“ wird auf der Landwirtschaftsausstellung Agritechnica 2015 im Hannover seine Premiere feiern. In Halle 20, Stand B06 haben die Besucher die Chance auf die exklusive Vorführung des Films. „Space Hops“ steht aber auch auf Trelleborgs YouTube-Kanal zur Verfügung (www.youtube.com/trelleborgAgri). dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *