Pyrogene Evonik-Kieselsäuren werden teurer

Mittwoch, 7. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 

Der Evonik-Geschäftsbereich Silica will zum 1. November weltweit die Preise für seine pyrogenen Kieselsäuren und Metalloxide anheben. Die unter den Markennamen Aerosil, Aeroxide, Aerodisp und Aeroperl angebotenen Produkte werden zum genannten Stichtag demnach um sechs bis zehn Prozent teurer. „Soweit Vertragsvereinbarungen dies zulassen“, wie seitens des Konzerns hinzugefügt wird. cm

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *