Darf Euromaster eine Tatsache im Prospekt formulieren? – Neue Frage des Monats

Freitag, 2. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 
Ein Angebot ‚mit Wucht’, in der Tat, aber vielleicht anders, als die Michelin-Tochter Euromaster sich das gedacht hat; in der Branche wird derzeit heftig gestritten über ein Prospekt, das den neuen Michelin CrossClimate bewerben soll
Ein Angebot ‚mit Wucht’, in der Tat, aber vielleicht anders, als die Michelin-Tochter Euromaster sich das gedacht hat; in der Branche wird derzeit heftig gestritten über ein Prospekt, das den neuen Michelin CrossClimate bewerben soll

Ein von Euromaster geplanter Prospekt erhitzt derzeit die Gemüter im Reifenmarkt. Der Grund: Mit dem Ganzjahresreifen CrossClimate könnten Endverbraucher im Laufe von zwei Jahren bis zu 330 Euro an Einlagerungs- und Servicekosten sparen, heißt es dort – eine „der wichtigsten Ertragssäulen des Reifenfachhandels“, die dem Reifenfachhändler schließlich fehlen würden, betont hingegen der Bundesverband Reifenhandel und Vulkansiseur-Handwerk (BRV) in einem Schreiben gegenüber der Michelin-Tochter. Auch wenn Euromaster mit seiner Aussage am Ende des Tages lediglich eine Tatsache formuliert, sollte das Unternehmen dies Ihrer Meinung nach auch in solch einer Deutlichkeit hervorheben?

Dazu ist Ihre Meinung gefragt! Teilen Sie sie uns zu unserer neuen „Frage des Monats“ mit und hinterlassen Sie dort gerne auch Ihren entsprechenden Kommentar. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *