Hankook führt neue Lkw-Reifen SmartWork AM09 ein

Donnerstag, 24. September 2015 | 0 Kommentare
 
Hankook führt den neuen Nutzfahrzeugreifen SmartWork AM09 als Rundumbereifung und für Einsätze im On- und Offroadbereich ein
Hankook führt den neuen Nutzfahrzeugreifen SmartWork AM09 als Rundumbereifung und für Einsätze im On- und Offroadbereich ein

Mit dem SmartWork AM09 stellt Hankook einen neuen Nutzfahrzeugreifen für vielfältige Einsätze im On- und Offroadbereich vor. Das Nachfolgemodell des AM06 ist auf allen Achspositionen einsetzbar. „Verbesserte Traktion und optimiertes Bremsverhalten sorgen bei jedem Untergrund für den richtigen Grip“, so der Hersteller in einer Mitteilung. Dazu sind die Zickzack-Rillen im Profil verbreitert worden; die Blöcke selbst sind gestuft ausgeführt. Durch diese Kanteneffekte würden Bremswege verkürzt und die Griffigkeit im Gelände erhöht. Der SmartWork AM09 mit M+S-Kennung ist in der Größe 315/80 R22.5 verfügbar, weitere Größen folgen noch im Laufe dieses Jahres.

Hankook erweitert sein Nutzfahrzeugreifen-Line-up und stellt mit dem AM09 „einen vielseitigen Reifen für alle Achspositionen vor, der eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Absplitterungen, Einschnitte und Profilausbrüche aufweist. Mit einer verbesserten Selbstreinigungsfunktion und einer extrem robusten Karkasskonstruktion überzeugt der für die flexible Anwendung im On- und Offroadbereich konzipierte Nachfolger des beliebten AM06 mit erhöhter Sicherheit, Robustheit und Wirtschaftlichkeit“, so der Hersteller in einer Mitteilung. Der Reifen ist mit einer M+S-Kennung versehen.

Der AM09 verfügt über eine um zehn Prozent breitere Lauffläche als sein Vorgänger, der AM06. Diese größere Bodenaufstandsfläche sorge nicht nur für eine gleichmäßige Verteilung der Last, die Verformungen entgegenwirkt, sondern komme auch der Traktion und dem Bremsverhalten zu Gute. „Gleichzeitig werden Handling und Performance durch das Profildesign optimiert. Die vier extra breiten Profilrillen im Zickzack-Design ermöglichen die verbesserte Verdrängung von Matsch und Wasser. Zudem verleihen eine spezielle Einkerbungen auf den einzelnen Profilblöcken dem smarten Neuzugang von Hankook besonders guten Grip. Damit überzeugt der Reifen auf trockenem und nassem Untergrund mit hervorragendem Fahrverhalten sowie ausgezeichneter Laufleistung und Haftung.“

Das geschlossene Schulterdesign des DW09 erhöhe die Fahrstabilität des Reifens noch weiter und ergänze damit effektiv das Laufflächendesign. Die breite Aufstandsfläche des Reifens wirke sich auch positiv auf das Abriebbild aus, „dieses wird so einheitlicher und gleichmäßiger und der Verschleiß damit miniert“. Das Schulterdesign biete „dank seiner soliden Konstruktion verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Lateralbelastungen und Schutz gegen Beschädigungen der Blockkanten. Zusätzliche Noppen im Profilgrund erhöhen die Selbstreinigungseigenschaften, ein weiteres Plus für die Haltbarkeit“, so der Hersteller.

Das sogenannte „Innovative Hankook-Mischungsverfahren“ IMS (Innovative Mixing System) soll für eine besonders gleichmäßige Verteilung der Rußpartikel und Gummimoleküle innerhalb der Mischungen sorgen. In Verbindung mit längeren Mischungszeiten bei abgesenkten Temperaturen könne so eine signifikante Erhöhung der Verbindungsrate zwischen Ruß und Gummimolekülen erzielt werden. „In Kombination mit dem speziellen Profildesign des AM09 erzeugt dies als Folge während der Fahrt weniger Wärme, was sich positiv auf den Rollwiderstand und damit auch auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.“

„Im Paket machen die Design und Technologie-Features den AM09 zu einem vielfältig einsetzbaren Reifen für alle Achspositionen, der ganzjährig mit Langlebigkeit und damit Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu überzeugen weiß. Der neue AM09 komplettiert damit die SmartWork-Produktgruppe weiter, die jüngst bereits um den Antriebsachsspezialisten DM09 ergänzt wurde.“ ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *