Umweltfrevler entsorgen fast 100 Reifen im Wald nahe Hermannsburg

Freitag, 18. September 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Am Mittwochnachmittag dieser Woche haben Unbekannte im Landkreis Celle (Niedersachsen) an einem Waldweg zwischen Müden/Örtze – ein Ortsteil der Gemeinde Faßberg – und dem zu Hermannsburg gehörenden Ortsteil Braven rund 80 bis 90 alte Autoreifen verschiedener Marken und Größen wild entsorgt. „Einige Reifen von Geländewagen waren auch darunter. Auffällig war, dass zwei Reifen noch mit Fünflochstahlfelgen versehen waren“, so die in dem Fall ermittelnden Beamten. Aufgrund der vorgefundenen Spuren gehen sie davon aus, dass die Umweltfrevler mit einem Kraftfahrzeug bzw. Lieferwagen rückwärts von dem Waldweg in einen kleinen Nebenweg gefahren sind und sich anschließend in Richtung Baven vom Tatort entfernt haben. Da der betreffende Waldweg stark frequentiert wird, hofft man, dass es möglicherweise Zeugen des Vorfalls gibt. Wer die unerlaubte Entsorgung beobachtet hat bzw. mit Hinweisen dienlich sein kann, sollte sich unter der Telefonnummer 05052/91260 mit der Polizeistation in Hermannsburg in Verbindung setzen. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *