BBS zeigt verstärkt Präsenz auf der internationalen Bühne

Dienstag, 15. September 2015 | 0 Kommentare
 
BBS setzt zunehmend auch auf internationale Märkte, was sich nun in Messepräsenzen in China und den USA zeigt
BBS setzt zunehmend auch auf internationale Märkte, was sich nun in Messepräsenzen in China und den USA zeigt

Die mit der ständigen Erweiterung und Internationalisierung der BBS-Produktpalette verbundenen Vertriebsaktivitäten tragen dem Räderhersteller Früchte. Folglich setzt das Unternehmen aus dem Schwarzwald dabei ganz gezielt und weltweit auf eine starke Marktpräsenz, die sich nun in Messeauftritten in China und den USA widerspiegelt. So stellt BBS vom 18. bis 22. September mit seinem chinesischen Partner Beijing Golden Star Auszüge seines Radprogrammes auf der China International Auto Products Expo (CIAPE) in Shanghai vor. Vom 3. bis 6. November präsentiert sich BBS darüber hinaus gemeinsam mit der Tochtergesellschaft BBS of America Inc. auf der SEMA-Show in Las Vegas. Die Messe ist eines der weltweit führenden Händlerevents im Bereich Zubehör und Tuning.

„Die Stärke unserer Marke und nicht zuletzt der hervorragende Einsatz unseres gesamten IAM-Teams tragen maßgeblich zum Erfolg von BBS nicht nur in Europa, sondern auch in weiten Teilen Asiens und in den USA bei“, betont Erwin Eigel, bei BBS Vice President IAM. „Hiervon bleibt natürlich unsere kontinuierliche Präsenz auf der Essen Motor Show Ende November bis Anfang Dezember 2015, aber auch die Tuning World Bodensee 2016, das traditionsreiche Wörthersee-Treffen 2016 sowie die Reifen-Messe 2016 unberührt“, ergänzt Eigel. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *