Im Winter will Autec mit „Kitano“ und „Xenos“ reüssieren

Dienstag, 1. September 2015 | 0 Kommentare
 
Exklusiv für BMW
Exklusiv für BMW

Aluminiumräderanbieter Autec GmbH & Co. KG (Schifferstadt) geht mit zwei Neuheiten in die Wintersaison 2015. Während das neue Raddesign Typ K alias „Kitano“ exklusiv für BMW-Fahrzeuge konzipiert worden ist, erfolgt bei Typ X bzw. „Xenos“ eine Programmergänzung ab dieser Saison um die Dimension 8,5×18 Zoll.

„Kitano“ harmoniert mit der Formensprache und den technischen Anforderungen der bayerischen Automobile. Der optische Akzent des Rades liegt auf den fünf offen und dynamisch gestalteten Doppelspeichen sowie filigranen Details im Mittenbereich. Es ist mit ABE in den Serienradgrößen 7×16, 7,5×17 und 8×17 Zoll mit Serieneinpresstiefen exklusiv für zahlreiche BMW-Modelle erhältlich. Bei der Radmontage sind die Serienbefestigungsmittel sowie die originalen BMW-Nabenkappen verwendbar. Darüber hinaus unterstützt Typ K durch den speziell geformten Hump EH2+ die Notlaufeigenschaften von Runflat-Reifen.

Programmerweiterung

Das markante „Xenos“ ist charakterisiert durch stark konturierte, y-förmig verlaufende Speichen. Es verfügt über eine hohe Traglast und ist daher für Vans (z. B. Mercedes Vito, Ford S-Max, Opel Zafira etc.) und Utilities (z. B. Renault Trafic, VW T5, Opel Vivaro) bestens geeignet. Typ X in Brillantsilber und Schwarz matt ist mit ABE in 6,5×16, 7×17 und jetzt neu in 8,5×18 Zoll (in den Lochkreisen 5/108, 5/112, 5/114,3, 5/120 und 5/130) für zahlreiche Fahrzeuge mit 5-Loch-Anbindung erhältlich. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *