Händler-Videotutorial für „TireManager“ von Goodyear Dunlop

Montag, 24. August 2015 | 0 Kommentare
 
In acht Kapiteln demonstriert das Videotutorial die professionelle Nutzung TireManagers
In acht Kapiteln demonstriert das Videotutorial die professionelle Nutzung TireManagers

Video-Anleitungen im Internet, sogenannte „Tutorials“, liefern nicht nur Antworten auf Fragen des alltäglichen Lebens. Die audiovisuelle Form der Gebrauchsanweisung erobert zunehmend auch die Geschäftswelt. So hat Reifenhersteller Goodyear Dunlop ein Videotutorial zu seinem Online-Beratungssystem und -Konfigurator TireManager produziert.

In acht kurzen und einzeln auswählbaren Kapiteln erhalten Fachhändler umfassende Informationen rund um die optimale Nutzung des TireManagers und die bestmögliche Umrüstberatung von Kunden. Das webbasierte System, das unter www.tiremanager.eu zu finden ist, umfasst Datenbanken und Informationen zu den Themen Serienbereifung und Umrüstung von Reifen und Felgen. Das Videotutorial ist über das Qualifizierungsportal „RUNDUM Wissen“ unter www.rundumwissen.com abrufbar.

Michael Kohl, Director Marketing Consumer D-A-CH bei Goodyear Dunlop Tires Germany

„Unser TireManager ist ein hervorragendes Werkzeug, mit dem Endkunden, aber vor allem auch Fachhändler die richtige Wahl bei Reifen und Felgen treffen können“, erklärt Michael Kohl, Director Marketing Consumer D-A-CH bei Goodyear Dunlop Tires Germany. „Das Umrüstgeschäft im Herbst und Winter ist für den Handel eine wichtige Zeit und ein entscheidender Erfolgsfaktor ist dabei die richtige Vorbereitung. Mit unserem neuen Videotutorial ermöglichen wir jedem Händler, sich auf einfache Weise mit dem TireManager, seinen Funktionen und Finessen vertraut zu machen und damit Kundenberatung, Verkauf sowie Reifenservice zu optimieren.“

Beim TireManager handelt es sich um ein webbasiertes Beratungssystem samt Konfigurator für Serienbereifung, Umrüstgrößen und Leichtmetallfelgen für Fachhändler, aber auch für Endkunden. Neben relevanten Daten zur Montage und entsprechenden Luftdruckwerten enthält das Portal in seiner neuesten Version auch Informationen zu Reifendruckkontrollsystemen (RDKS).

Das System steht dabei in vier markenspezifischen Versionen – Goodyear, Dunlop, Fulda und Sava – sowie in einer markenübergreifenden Ausführung zur Verfügung. Die Markenversionen können Händler gegenüber Kunden einsetzen und die Kunden können diese auch selbst nutzen. Die markenübergreifende Version, die Zugriff auf das gesamte Konzernportfolio gewährt, enthält zusätzliche Profi-Funktionen für Fachhändler. Dazu zählen die Erstellung und Verwaltung von Herstellerbescheinigungen für Umrüstbereifungen, also Reifenfreigaben, und Informationen über TÜV-Gutachten.

Funktionalität und Hintergrundwissen

Ein Sprecher führt den Zuschauer durch die einzelnen Sequenzen des Videotutorials. Er stellt dabei die zahlreichen Möglichkeiten, die der TireManager bietet und wie man diese für die Kundenberatung optimal nutzt, vor. Neben einer allgemeinen Einführung in das System informiert das Tutorial über die Registrierung und den Login, die Fahrzeugsuche, die Menüpunkte des TireManagers, die richtige Suche nach Serienbereifung und Leichtmetallfelgen sowie über die Themen Umrüstung und Reifenfreigaben.

Das Tutorial erläutert jedoch nicht nur die reine Bedienung, sondern es vermittelt auch Hintergrundwissen. Es führt Beispiele zu den einzelnen Erläuterungen an und weist auf für den Fachhandel relevante Informationen hin. Es erklärt außerdem, wann und weshalb eine Reifenfreigabe erforderlich und möglich ist. Die Gliederung in einzelne Kapitel ermöglicht es Händlern, gezielt nach bestimmten Informationen zu suchen. dv

Den TireManager gibt es in markenexklusiven Kundenversionen sowie in einer markenübergreifenden Version

Den TireManager gibt es in markenexklusiven Kundenversionen sowie in einer markenübergreifenden Version

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *