Switch von Continental auf Mitas läuft besser als gedacht

Dienstag, 11. August 2015 | 0 Kommentare
 
Technisch hat sich an den Produkten nichts verändert, aber der „Switch“ auf „Mitas Premium“ erleichtert den Abschied von der Marke Continental
Technisch hat sich an den Produkten nichts verändert, aber der „Switch“ auf „Mitas Premium“ erleichtert den Abschied von der Marke Continental
„Das Thema Wechsel von Continental hat ja bereits seit 2004 im Raum geschwebt“, spielt Stefan Bruns, bei der hannoverschen Mitas GmbH verantwortlich im Marketing, auf den Kauf des Landwirtschaftsreifengeschäftes Continentals durch den tschechischen Reifenhersteller Ceská Gumárenská Spolecnost, kurz CGS, vor etwa elf Jahren an. Bruns war damals einer der Mitarbeiter der ersten Stunde und wie andere auch von Continental zum neuen Unternehmen gewechselt. Dabei hatte sich erst einmal was die Marke des Produktes anbelangt gar nichts geändert: Die CGS Reifen Deutschland GmbH vermarktete erst einmal Continental-Landwirtschaftsreifen, erst 2008 begann der Mitas-Vertrieb.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *