Michelin ruft 129.000 BF-Goodrich-Reifen in Nordamerika zurück

Dienstag, 11. August 2015 | 0 Kommentare
 

Michelin muss in Nordamerika 129.000 LLkw-Reifen zurückrufen. Wie es dazu heißt, könne bei den betreffenden Produkten der Marke BF Goodrich „die Seitenwand unter intensivem Gebrauch an der Wulst brechen“. Bei dem Rückruf geht es um BF-Goodrich-Reifen vom Typ Commercial T/A All-Season, Commercial T/A All-Season 2 und Rugged Terrain T/A in 17 und 18 Zoll. Die Reifen wurden im Zeitraum von März 2014 bis Mai 2015 in den USA gefertigt. 104.000 der betreffenden Reifen seien in den USA verkauft worden, der Rest in Kanada und Mexiko. Von Unfällen mit Verletzten oder gar Toten wird nichts berichtet. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *