Rekordzahlen: Yokohama wächst und revidiert Ertragsprognose für 2015

Montag, 10. August 2015 | 0 Kommentare
 
Yokohama Rubber meldet für das erste Halbjahr Rekordzahlen und prognostiziert auch für das gesamte Jahr weiteres Wachstum
Yokohama Rubber meldet für das erste Halbjahr Rekordzahlen und prognostiziert auch für das gesamte Jahr weiteres Wachstum

Yokohama Rubber hat Rekordzahlen veröffentlicht. Wie der japanische Reifenhersteller heute meldet, lagen Umsätze und Gewinne im ersten Halbjahr so hoch wie noch niemals zuvor in einem ersten Halbjahr. Während die Umsätze um 4,4 Prozent auf 296 Milliarden Yen (2,17 Milliarden Euro) anstiegen, legte der operative Gewinn sogar um 7,3 Prozent zu, und zwar auf 25 Milliarden Yen (186 Millionen Euro). Die zentrale Reifensparte des Unternehmens – steht für 78 Prozent der Umsätze – entwickelte sich dabei analog zum Gesamtunternehmen. Während die Umsätze um 4,4 Prozent auf 232 Milliarden Yen (1,70 Milliarden Euro) anstiegen, legte der operative Gewinn der Sparte um 4,5 Prozent auf 19 Milliarden Yen (142 Millionen Euro) zu. Für das erste Halbjahr hat Yokohama Rubber einen Nettogewinn in Höhe von 16 Milliarden Yen (119 Millionen Euro) errechnet, was einem Rückgang um 9,6 Prozent entspricht. Vor dem Hintergrund dieser Rekordzahlen korrigierte der japanische Reifenhersteller seine Prognose vom Februar für das Gesamtjahr 2015 leicht. Während die Umsätze weiterhin um 7,6 Prozent auf 673 Milliarden Yen (Vorjahr: 625 Milliarden Yen) und der operative Gewinn um 8,4 Prozent auf 64 Milliarden Yen steigen sollen, erwartet man mittlerweile nur noch einen Rückgang des Nettogewinns von 40,5 auf 39 Milliarden Yen; bisher waren 36 Milliarden Yen für das Geschäftsjahr prognostiziert worden. ab

Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *