JK Tyres könnte bei Birla Tyres zum Zuge kommen

Montag, 10. August 2015 | 0 Kommentare
 

Nachdem es Anfang des Jahres noch so aussah, als könnte einer der beiden führenden indischen Reifenhersteller Apollo Tyres oder MRF bei der Übernahme von Birla Tyres zum Zuge kommen, steht Medienberichten zufolge nun ganz offenbar JK Tyre & Industries ganz oben auf der Shortlist möglicher Bieter. Wie die Zeitung „The Economic Times“ jetzt schreibt, interessiere sich JK Tyres offenbar vor allem für die zentrale Nfz-Reifenfabrik in Laksar (Uttarakhand); von der zweiten Birla-Tyres-Fabrik in Balasore (Orissa) ist nicht mehr die Rede. Der Konzern Kesoram Industries, zu dem Birla Tyres gehört, hatte zwar immer wieder betont, man wolle keine Geschäftseinheiten verkaufen, nun erwarten Beobachter vor Ort indes noch für diese Woche eine formelle Börsenmitteilung zur Zukunft von Birla Tyres. Für JK Tyre & Industries wäre die Übernahme ein wichtiger Schritt, könnte man so auf dem Heimatmarkt doch zum Führungsduo MRF und Apollo Tyres aufschließen. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *