Zuversicht bei der „domus pro“

Freitag, 7. August 2015 | 0 Kommentare
 

„Die domus pro GmbH ist nicht insolvent, zumindest kann dieses Jahr davon keine Rede sein“, reagiert Michal Zielinski, Geschäftsführer des Kölner IT-Unternehmens, auf offensichtlich kursierende Gerüchte. Die sind möglicherweise aufgekommen, weil der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Andreas Groll nicht mehr im Unternehmen ist.

Michal Zielinski war jahrelang Teilhaber und Prokurist bei dem IT-Unternehmen und ist im März 2013 in die Geschäftsführung gewechselt. Seit Kurzem ist die Übernahme abgeschlossen und Zielinski fungiert seit Juli 2015 als alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer.

Den Gerüchten entgegentretend, verweist Zielinski darauf, das sich das Team der domus pro GmbH vielmehr Verstärkung durch zusätzliche professionelle Mitarbeiter geholt habe. „Viele neue Ideen wollen wir unseren Partnern und Kunden unterbreiten“, betont er. Das Unternehmen freue sich außerdem, dieses Jahr am 11.08. sein 15-jähriges Jubiläum zu feiern mit dem Ziel, noch weitere Jubiläen feiern zu dürfen gemeinsam mit Partnern und Kunden. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *